Veröffentlichungen über Marlen Haushofer

Eine geheime Schrift aus diesem Splitterwerk enträtseln

Eine geheime Schrift aus diesem Splitterwerk enträtseln …. Marlen Haushofers Werk im Kontext

Klappentext Anfang der 80er Jahre entdeckte die feministische Literaturwissenschaft das Werk der österreichischen Schriftstellerin Marlen Haushofer (1920-1970) einem breiteren Publikum. Dabei wurde deren vermeintlich konventionelle Erzählweise auf die darunterliegende subversive Kritik an den Geschlechterbeziehungen durchdrungen. Haushofers ‘sezierenden Blick’ wenden die vorliegenden Beiträge eines internationalen Kolloquiums – des ersten zu Marlen

Weiterlesen »
Katalog zur Ausstellung von 1990

Katalog zur Ausstellung von 1990

Informationen Katalog einer Ausstellung aus dem Jahre 1990, gemeinsam veranstaltet von: Marktgemeinde Molln, Oberösterreich, Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich in Linz, Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur in Wien. Zusammengestellt von Christine Schmidjell. Einzelheiten Verlag: Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur, WienUmschlag: Fotografie von Marlen Haushofer, um 1955. Dr. Manfred Haushofer, Steyr.Anzahl Seiten:

Weiterlesen »
Katalog zur Ausstellung von 2010

Katalog zur Ausstellung von 2010

Informationen Katalog zur Ausstellung “Ich möchte wissen, wo ich hingekommen bin!” aus dem Jahre 2010. Herausgegeben von Christa Gürtler. Dieser Katalog ist ein Geschenk von Frau Sybille Haushofer, Nachlassverwalterin von Marlen Haushofer, Steyr. Einzelheiten Medieninhaber: Land Oberösterreich, StifterHaus – Zentrum für Literatur und Sprache in OberösterreichUmschlag: Viktoria SchlöglAnzahl Seiten: 205Erscheinungsjahr

Weiterlesen »
Katalog zur Ausstellung von 2011

Katalog zur Ausstellung von 2011

Informationen Katalog zur Ausstellung “Die Natur ist ein ernster Gegenstand.” aus dem Jahre 2011. Herausgegeben von Petra-Maria Dallinger, Manfred Mittermayer, Regina Pintar, Daniela Strigl. Einzelheiten Medieninhaber: Land Oberösterreich, StifterHaus – Zentrum für Literatur und Sprache in Oberösterreich Leitung: Petra-Maria Dallinger Umschlag: Peter Karlhuber Anzahl Seiten: 203 Erscheinungsjahr (Original): 2011 Katalog

Weiterlesen »
Oder war da manchmal noch etwas anderes?

Oder war da manchmal noch etwas anderes? – Texte zu Marlen Haushofer

Klappentext Die Beiträge des ersten Teils sind für diesen Band geschrieben worden, der zweite Teil enthält Äusserungen Marlen Haushofers über sich und ihr Schreiben, der dritte Teil lässt die österreichische Rezeption der Dichterin in den 60er und 70er Jahren zu Wort kommen. Die vorliegende Textsammlung verfolgt weniger literaturwissenschaftliche Intentionen und

Weiterlesen »
Steine des Pfirsichs

Steine des Pfirsichs – Marlen Haushofer zugedacht

Klappentext Brita Steinwendtner, Autorin, Journalistin und langjährige Leiterin der Rauriser Literaturtage, die in Steyr aufgewachsen ist, zeichnet in dem Buch “Die Steine des Pfirsichs” auf rund siebzig Seiten mit viel Gefühl das Leben Marlen Haushofers nach. In elf Kapiteln folgt sie der Biografie der österreichischen Dichterin, zitiert aus Haushofers Büchern

Weiterlesen »
Scroll to Top