Diplomarbeiten und Dissertationen

Die folgende Zusammenstellung listet Diplomarbeiten, Dissertationen, wissenschaftliche Studien und Ähnliches in alphabetischer Reihenfolge auf, welche die Person Marlen Haushofer und/oder ihr Werk zum Thema haben. Falls Sie weitere Arbeiten kennen, können Sie mir dies gerne mittels Kontaktformular mitteilen. Vielen Dank.

Name
Titel und Beschreibung
Typ
Jahr
Annerl, Dieter
Wider die Entfremdung. Ein sozialphilosophischer Begriff als Interpretationsmassstab für Werke der Literatur für Kinder und Jugendliche bei Karl Bruckner und Marlen Haushofer
Diplomarbeit
2009
Auer, Elisabeth
Reduzierte Weiblichkeit. Räumliche Darstellung als Spiegel eingeschränkter weiblicher Handlungsräume in Marlen Haushofers Novelle Wir töten Stella
Diplomarbeit
2002
Eipper Kaiser, Jörg
Marlen Haushofers Roman “Die Wand” als Darstellung eines psychischen Ausnahmezustands.
Diplomarbeit
2003
Fast, Evelyn
“Die Wand”.
Seminararbeit
2003
Fleury, Claudine
“Die Wand”.
Referat
k. A.
Göttlicher, Anette
Geschlechterdifferenz im Romanwerk von Marlen Haushofer.
Diplomarbeit
1999
Hellmich, Elisabeth
Die Löschung der Spur ist selbst die Spur – Ein Dekonstruktion der Unsichtbarkeit von Frauen
Diplomarbeit
k. A.
Jedliczka, Barbara
Die Thematik “Tod” in der Kurzprosa von Marlen Haushofer.
Diplomarbeit
1999
Kohler, Monika
Das Symbol ‘Wand’ in Werken Marlen Haushofers.
Diplomarbeit
2002
Nierlin, Wolfgang
Die Dialektik der Grenze als Problem des Verstehens. Untersuchungen zu Marlen Haushofers Roman ‘Die Wand’.
Magisterarbeit
1998
Schiefer, Birgit
[I]ch bin gern allein in einem Zimmer, aber nicht in einem ganzen Haus. Räumliche Isolation bei Marlen Haushofer.
Diplomarbeit
2000
Schmidt, Francesca
Erinnern und Vergessen in Marlen Haushofers Prosa.
Diplomarbeit
2007
Schossböck, Judith
Letzte Menschen. Postapokalyptische Szenarien in Romanen der Neueren Deutschen Literatur nach 1945.
Diplomarbeit
2009
Skoda, Ansgar
Isolation als Selbstentwurf. Das dialektische Verhältnis von Utopie und Restriktion am Beispiel von Marlen Haushofers ‘Die Wand’ und Ingeborg Bachmanns ‘Malina’.
Magisterarbeit
k. A.
Scroll to Top