Die Wand (Erstausgabe)

Die Wand

Klappentext Eine Frau will mit ihrer Kusine und deren Mann ein paar Tage in einem Jagdhaus in den Bergen verbringen. Nach der Ankunft unternimmt das Paar noch einen Gang ins nächste Dorf – und kehrt nicht mehr zurück. Am nächsten Morgen stösst die Frau auf eine unüberwindbare Wand, hinter der Totenstarre herrscht. Abgeschlossen von der

Die Tapetentür (Erstausgabe)

Die Tapetentür

Klappentext Eine junge Frau lebt allein in der Grossstadt. Sie hat Freunde, Freundinnen, Liebhaber, aber der immer gleiche Ablauf ihrer Affären langweilt sie, die Distanz zur Umwelt wächst, begleitet von einem Gefühl der Leere und Verlorenheit. Als sie sich leidenschaftlich in einen Mann verliebt, schwanger wird und auch heiratet, scheint der Ausweg in ein „normales“

Die Mansarde (Erstausgabe)

Die Mansarde

Klappentext Acht Tage aus dem Leben einer verheirateten Frau in mittleren Jahren, das ist der strenge zeitliche Rahmen, in den Marlen Haushofer diesen Roman setzt. Doch was geschieht nicht alles in diesen acht Tagen: Ein halbes Leben wird vor uns aufgerollt, die Kindheit, die junge Liebe, die Ehe, eigene Kinder, unser aller kleiner banaler Alltag,